Stemmhammer Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Makita Bohrmaschine plus Bohrer und Meißelset

Bosch Professional GSH 11 E Schlaghammer mit SDS-max

Bosch Professional Bohrhammer GBH 3-28 DFR

Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer

Bosch Professional GBH 5-40 DCE Bohrhammer

HerstellerMakitaBosch ProfessionalBosch ProfessionalMakitaBosch Professional
Preis ()162,95 EUR
162,95 EUR
528,98 EUR
819,91 EUR
296,00 EUR
458,15 EUR
105,89 EUR
178,50 EUR
452,85 EUR
755,65 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
100,0 %sehr gut
96,1 %sehr gut
95,8 %sehr gut
94,9 %sehr gut
94,0 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • Leerlaufdrehzahl: 0 - 1100 min-1
  • Leerlaufschlagzahl: 0 - 4500 min-1
  • Extreme Schlagkraft mit 16,8 Joule für hohe...
  • Vibrationsarm im Betrieb und Leerlauf
  • Lieferumfang: GBH 3-28 DFR, Schnellspannbohrfutter 13 mm,...
  • Angenehmes Arbeiten durch geringe Vibrationen und ausgewogene...
  • Schlagenergie max. 2.4 J, Max. Bohr-Ø (Holz/Stahl/Beton)...
  • Zum Bohren, Hammerbohren sowie zum Meißeln
  • Schneller Bohrfortschritt durch 1.150-W-Motor und kraftvolles Schlagwerk
  • Stellrad zur variablen Einstellung der Dreh- und...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(25 Bewertungen)(7 Bewertungen)(29 Bewertungen)(128 Bewertungen)(11 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Stemmhammer Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Expertenmeinungen » Stemmhammer

Stemmhammer Vergleich

Das Wichtigste über Stemmhammer als schneller Überblick:

  1. Auswahlkriterien – Da ein Stemmhammer schwere Arbeiten zu verrichten hat, ist es stets sinnvoll auf ein robustes Gerät zu setzen, welches mit einem Gehäuse mit Doppelwand ausgestattet ist. Um möglichst präzise mit dem Stemmhammer arbeiten zu können, ist ein Dämpfsystem hinsichtlich der abgegebenen Vibration quasi unausweichlich. Ebenso sollte das Gerät in seiner Lautstärke 110 Dezibel nicht überschreiten, um dem Gehör des Nutzers insbesondere bei längerem Betrieb nicht unnötig zu schaden. Um mit dem Stemmhammer möglichst frei arbeiten zu können, ist es auch praktisch, wenn das Stromkabel möglichst lang ist, sodass man nicht immer auf ein Verlängerungskabel angewiesen ist. Das Stromkabel sollte auch möglichst robust sein, um dem bei der Nutzung des Geräts entstehendem Schmutz zu trotzten.
  2. Der Griff – Da der Nutzer die Kontrolle des Geräts über die Griffe ausübt, sollten diese ergonomisch ausgeformt und für besonders sicheren Halt gummiert sein. Auch hat sich die Möglichkeit des Schwenkens der Griffe als sinnvoll erwiesen, um den Stemmhammer optimal an seinen Nutzer anzupassen. Sofern die Griffe austauschbar sind, können auch Linkshänder besser mit dem Gerät arbeiten, ohne ein spezielles Linkshändergerät erwerben zu müssen.
  3. Sicherheit – Stemmhammer ohne ein GS-Siegel (geprüfte Sicherheit) sowie ein TÜV-Siegel sollten vom Vornherein nicht in die engere Auswahl rücken, da bei einem so kräftigen Elektrogerät eine externe Prüfung zwingend notwendig ist, um maximale Sicherheit für den Nutzer zu gewährleisten. Es macht auch stets Sinn, sich im Vorfeld über Utensilien zu informieren, die dem Nutzer mehr Sicherheit beim Einsatz des Stemmhammers gewähren, wie Arbeitshandschuhe, Mund- und Gehörschutz sowie etwaige Helme, ohne welche der Stemmhammer nicht genutzt werden sollte.