Starthilfekabel Vergleich - Top 5 Übersicht
 

AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25

AUTONIK 121040 DIN Starthilfekabel Alu-Kupfer

BAAS Starthilfekabel 6mm² Kupfer 1.50m BA06 ohne Schutzschaltung

AEG Starthilfekabel "Alu-Tec"

Maypole 344 Klemmen für Starthilfekabel

HerstellerAEG AutomotiveCar Topic GmbHBAASAEGMaypole Limited
Preis ()25,99 EUR
32,99 EUR
23,36 EUR
23,36 EUR
12,44 EUR10,79 EUR
19,99 EUR
11,68 EUR
22,55 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
97,7 %sehr gut
94,2 %sehr gut
93,1 %sehr gut
91,8 %gut
91,7 %gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • Ein mit StartProtect ausgestattetes Starthilfekabel verhindert das...
  • Leiterquerschnitt: Entspricht 25 mm² Kupferkabel. Kabellänge: 2...
  • verpackt in einer praktischen Zipptasche
  • minimaler Spannungsabfall bei Dauerleistung
  • alteilenummer zum VergleichKOMPAKT STARTERKABEL BA06BA06BA06Diese Uebersicht wurde...
  • nbezeichnung', z.B. bei Verpackungs- oder Gebindeeinheiten, koennen...
  • Erfüllt die DIN 72553
  • Empfohlen für Motoren: Benzinmotoren 2500 cm³. Leitungsquerschnitt...
-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(19 Bewertungen)(5 Bewertungen)(4 Bewertungen)(45 Bewertungen)(15 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Starthilfekabel Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Automobil » Starthilfekabel

Starthilfekabel Vergleich

Das Wichtigste über Starthilfekabel als schneller Überblick:

  1. Gute Investition! Eine leere oder schwache Batterie sorgt dafür, dass das Auto nicht anspringt. Vor allem im Winter ist dies keine Seltenheit. Um den Anruf beim ADAC oder auf beim KfZ-Mechaniker vermeiden zu können, lohnt sich die Investition in ein Starthilfekabel, welches über die Jahre eine Menge Geld einsparen kann.
  2. Kompatibilität! Achtung, nicht alle Kabel sind für alle Fahrzeuge geeignet. Die gängigsten Formen sind jene für Ottomotoren. Handelt es sich jedoch um ein Dieselfahrzeug, so wird ein größerer Querschnitt von 25 mm² benötigt. Bei dem Benziner sind es 16 mm².
  3. Wichtige Zulassung! Ein Starthilfekabel bedarf einer Zulassung, um eine gute und sichere Qualität aufzuweisen. Die Norm DIN 72553 sowie der ISO 6722 sind wichtige Daten, um auf Nummer Sicher fahren zu können. Ein Überspannungsschutz ist obendrein ein wichtiger Fakt!