SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
Unsere Wertung
94.0 %
Https://produkt-Test.net

SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
Zu Amazon *
SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
Unsere Wertung
94.0 %
Https://produkt-Test.net

SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
Zu Amazon *
Seefunkanlage Vergleich - Top 5 Übersicht
 

SRC-Tutor II Premium 2nd Edition

SRC-Tutor II - M503

Icom IC-M323G Binnen - Seefunkanlage - GPS

Nordwest-Funk RA114 Glomex Notantenne für UKW-Seefunkanlagen Orange

Simrad Seefunkanlage RS35 UKW

HerstellerFrey SoftwareFrey SoftwareICOMGlomexSimrad
Preis ()45,35 EUR34,93 EUR269,95 EUR
269,95 EUR
99,00 EUR420,00 EUR
493,85 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
94,0 %sehr gut
87,9 %gut
--
--
--
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Details
  • Simulations-Software der Seefunkanlage ICOM IC-M 503 /...
  • ausführliches Handbuch als PDF-Datei (ca. 50 Seiten)
  • Aufgaben, Lektionen, Prüfungsmodus - über 40 kleine...
  • Simulations-Software der Seefunkanlage ICOM IC-M 503 DSC...
-
  • RA114 Notantenne einfache Montage
  • mit 9 m Koaxkabel
  • Vielseitiges und stabiles, fest installiertes DSC-UKW-Funkgerät der...
  • Lauter und klarer Audioempfang, AIS-Plot, Wegpunktspeicherung, Mob...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich7 Produkte7 Produkte7 Produkte7 Produkte7 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(23 Bewertungen)(4 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Seefunkanlage Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Sport & Freizeit » Seefunkanlage

Seefunkanlage Vergleich

Das Wichtigste über Seefunkanlagen als schneller Überblick:

  1. Bei gewerblichen Schiffen über 12m ist ein Funkgerät laut Gesetz Pflicht, aber auch für private Sportschiffe sollte über die Anschaffung nachgedacht werden. Im Notfall bietet es mit einer Reichweite von bis zu 40 Seemeilen die beste Möglichkeit einen Notruf abzusetzen.
  2. Im Gegensatz zu Handys, die auch nur eine Reichweite von bis zu 15 Seemeilen besitzen, kann mithilfe einer Seefunkanlage auch ein Notruf zu umliegenden Schiffen ausgeführt werden.
  3. Bei der Anlage ist sowohl auf eine hohe Leistung für hohe Reichweite, als auch auf Spezialfunktionen wie DSC, ATIS/AIS und GPS Empfang und Senden ein besonderes Augenmerk zu legen.