DeWalt 150 mm und 180 mm
Unsere Wertung
91.9 %
Https://produkt-Test.net

DeWalt 150 mm und 180 mm
Zu Amazon *
Proxxon Winkelpolierer WP
Unsere Wertung
89.7 %
Https://produkt-Test.net

Proxxon Winkelpolierer WP
Zu Amazon *
Poliermaschine Vergleich - Top 5 Übersicht
 

DeWalt 150 mm und 180 mm Polierer

Proxxon Winkelpolierer WP

Hofftech Winkelpolierer - 200-6400 U

Rupes Big Foot Deluxe Poliermaschinen- und Poliermittel-Set LHR

Kingbarney XXXL Profiset - Poliermaschine

HerstellerStanley Black & Decker Deutschland GmbHPROXXON GmbHHofftechRupesHandelsvertretung Christian Grönert
Preis ()199,00 EUR
202,63 EUR
98,85 EUR
98,85 EUR
53,95 EUR
53,95 EUR
459,99 EUR
459,99 EUR
129,99 EUR
174,99 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
91,9 %gut
89,7 %gut
88,2 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand...
  • Spindelarretierung für schnellen Scheibenwechsel
  • Für perfekte Oberflächen, auch wenn es eng...
  • Hauptgehäuse aus glasfaserverstärktem POLYAMID mit Wichkomponente. Sicher...
  • 【✅ Vollständig 】 Poliermaschine mit 1x Poetssponsoren...
  • 【✅ Multifunktional 】 Besonders geeignet zum Polieren,...
-
  • Mit "Soft-Start-Funktion" (langsames Hochdrehen)
  • Frequenz 50 Hz
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(3 Bewertungen)(9 Bewertungen)(26 Bewertungen)(1 Bewertung)(1 Bewertung)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Poliermaschine Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Baumarkt » Poliermaschine

Poliermaschine Vergleich

Das Wichtigste über Poliermaschine als schneller Überblick:

  1. Arten von Poliermaschinen – Im Groben lassen sich Poliermaschinen in Exzenterpoliermaschinen sowie Rotationspoliermaschinen einteilen. Exzenterpoliermaschinen werden in der Regel häufiger von Anfängern genutzt, da ihre Handhabung einfacher ist als die der Rotationspoliermaschine. Die Exzenterpoliermaschine arbeitet mit einer niedrigen Drehzahl sowie, wie der Name schon sagt, exzentrischen Bewegungen. Die Rotationspoliermaschine wird im hingegen eher von geübten oder auch professionellen Nutzern verwendet, da die Maschine stets mit gleichbleibender Geschwindigkeit über das Poliergut bewegt werden muss, dafür aber schnelleres Arbeiten möglich ist. Bei falscher Handhabung können Flecken auftreten, sodass Anfänger eher zu einer Exzenterpoliermaschine greifen sollten.
  2. Der Polierteller – Zu den Auswahlkriterien gehört die Größe des Poliertellers. Diese beträgt in der Regel zwischen 180 und 240 Millimetern. Bestenfalls sucht man sich ein Gerät aus, bei welchem der Polierteller ausgetauscht werden kann, sodass man entsprechend dem Bedarf den passenden Polierteller montieren kann. Bei größeren Flächen eignen sich große Polierteller, bei kleineren oder schlecht zugänglichen Stellen empfehlen sich kleinere Polierteller, welche auch besser um Ecken oder Rundungen gehen.
  3. Die Motorleistung – Die im Handel erhältlichen Poliermaschinen sind hinsichtlich ihrer Leistung, welche zumeist in Watt angegeben wird, sehr unterschiedlich. Von 90 bis sogar 1800 Wat reicht die Spanne der angebotenen Maschinen. Maschinen mit einer sehr geringen Leistung tendieren dazu schnell zu überhitzen und eignen sich daher nur für kleinflächige Arbeiten gut. Als Privatperson sollte man um effizient arbeiten zu können ein Gerät mit einer Mindestleistung von 600 Watt in die nähere Auswahl ziehen. Wer jedoch beruflich mit Poliermaschinen arbeitet, sollte eher eine Mindestleistung von 1.000 Watt präferieren. Bei der Auswahl der passenden Poliermaschine sollte jedoch auch auf die Drehzahl geachtet werden. Um einen möglichst breit gefächerten Anwendungsbereich zu garantieren, sollte die Drehzahl regelbar sein, entweder in Stufen, am besten aber stufenlos.