Makita UH5570 Heckenschere 550 W
Unsere Wertung
99.8 %
Https://produkt-Test.net

Makita UH5570 Heckenschere 550 W
Zu Amazon *
Heckenschere Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Makita UH5570 Heckenschere 550 W

Makita Akku-Heckenschere 18 V ohne Akku und Ladegerät

Makita Heckenschere

Makita UH6570 Heckenschere 550 W

Gardena 8871-20 Elektro-Heckenschere EasyCut 46

HerstellerMakitaMakitaMakitaMakitaGardena
Preis ()117,70 EUR
179,00 EUR
114,54 EUR
149,00 EUR
62,99 EUR
89,90 EUR
129,00 EUR
189,00 EUR
75,35 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
99,8 %sehr gut
99,8 %sehr gut
99,6 %sehr gut
97,9 %sehr gut
96,5 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Ringförmiger Multigriff erlaubt viele Greifpositionen
  • Vielseitige Heckenschere für Heim und Garten
  • Kompatibel mit 1,5 Ah, 3,0 Ah und...
  • Leichte und handliche Akku-Heckenschere
  • hochwertig
  • qualitativ
  • Ringförmiger Multigriff erlaubt viele Greifpositionen
  • Rostfreies Messer mit dreiseitig geschärften Ecken
  • Kabelzugentlastung
  • Schützender Anschlagschutz
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(45 Bewertungen)(119 Bewertungen)(12 Bewertungen)(99 Bewertungen)(16 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Heckenschere Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Baumarkt » Heckenschere

Heckenschere Vergleich

Heckenschere Ratgeber – Um Hecken und ähnliche Gewächse im Garten bestmöglich in Form zu halten, ist die Nutzung einer Heckenschere sinnvoll. Mit Heckenscheren lassen sich je nach Modell auch hohe Hecken problemlos von überschüssigem Astwerk befreien, sodass der Garten im Handumdrehen sich von seiner besten Seite zeigen kann.

Typen von Heckenscheren

Heckenscheren unterscheiden sich vor allem durch ihre Antriebsart. Es gibt insgesamt drei verschiedene Antriebsarten, welche jeweils spezifische Vor- und Nachteile aufweisen. Der erste zu nennende Heckenscherentyp ist die benzinbetriebene Heckenschere. Diese ist kabellos und somit äußerst flexibel im Einsatz. Der Benzinmotor dieses Heckenscherentyps ist auch dafür verantwortlich, dass treibstoffbetriebene Geräte zu den leistungsstärksten Geräten im Handel zählen. Insbesondere bei großen Gärten und parkähnlichen Grundstücken ist es empfehlenswert, auf benzinbetriebene Geräte zu setzen, da die Betriebsdauer je nach vorhandenem Treibstoff schier unbegrenzt ist. Zu den Nachteilen dieser Heckenscheren gehören das oftmals hohe Gewicht der Geräte sowie der erhöhte Wartungsaufwand gegenüber anderen Heckenscherentypen.

Die Elektro-Heckenschere ist der zweite nennenswerte Heckenscherentyp, welcher zwar oftmals eine geringere Leistung als ein benzinbetriebenes Gerät aufweist, jedoch für kleine und mittlere Gärten aufgrund der einfachen Wartung und des niedrigeren Eigengewichts empfehlenswert ist. Geradezu mühelos können Büsche und ähnliche Gewächse bearbeitet werden, ohne die Arme des Nutzers unnötig zu beschweren. Der einzige nennenswerte Nachteil von Elektro-Heckenscheren ist das Stromkabel.

Auf dieses muss während der Nutzung stets achtgegeben werden, des Weiteren ist zumeist ein Verlängerungskabel oder auch eine Kabeltrommel für den Betrieb notwendig. Der dritte an dieser Stelle zu nennende Typ ist die akkubetriebene Heckenschere. Akku-Heckenscheren sind meistens sehr leicht und bieten dadurch die höchste Einsatzflexibilität unter den Heckenscheren. Um die Akkuleistung möglichst hoch zu halten, sind jedoch viele Akku-Heckenscheren nicht unbedingt die leistungsstärksten Geräte, sodass dickere Äste durchaus das Gerät zum Stillstand bringen können. Auch ist natürlich die durch den Akkubetrieb begrenzte Nutzungszeit des Geräts stets ein Kritikpunkt, weswegen sich akkubetriebene Geräte eher für kleine Gärten oder auch einzelne Gewächse eignen, die noch einen Feinschliff benötigen.

Hoch hinaus mit der Teleskop-Heckenschere

Bei Teleskop-Heckenscheren handelt es sich nicht um einen vierten Heckenscherentyp, sondern um eine Variante einer jeden Betriebsart zur gewöhnlichen Heckenschere. Es handelt sich dabei um eine höhenverstellbare Heckenschere, mit der auch hohe Hecken rückenschonend bearbeitet werden können. Aufgrund der Verstellbarkeit entfällt oft die Nutzung einer unpraktischen und oftmals zu Unfällen führenden Leiter, sodass die Arbeit nicht zuletzt sicherer ausgeführt werden kann. Viele Heckenscherenmodelle bieten ein einfach zu installierendes Teleskop und können ansonsten wie herkömmliche Modelle genutzt werden.

Heckenschere Test

Aufgrund der großen Beliebtheit von Gartenhecken und formbaren Büschen ist die Auswahl an unterschiedlichen Modellen der verschiedenen Heckenscherentypen groß. Um eine Übersicht über die Hersteller und die erhältlichen Modelle zu erlangen, haben wir die aktuellsten Heckenscherenmodelle dem Praxistest unterzogen. Unsere Resultate haben wir für alle Verbraucher in Form von informativen Berichten zu den einzelnen Modellen auf dieser Seite zusammengefasst.

Die besten Heckenscheren im Vergleich

Folgende Heckenscheren stehen im Test und Vergleich: