Häcksler Biostar 3000
Unsere Wertung
93.1 %
Https://produkt-Test.net

Häcksler Biostar 3000
Zu Amazon *
Häcksler Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Häcksler Biostar 3000

Atika Leise Walzenhäcksler LHF 2800

Häcksler Gartenhäcksler TH 2504 W 230 V Elektra

Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500

Bosch DIY Leisehäcksler AXT 25 TC

HerstellerScheppach GmbHAtikaElektra BeckumAtikaBosch
Preis ()799,00 EUR
799,00 EUR
195,90 EUR562,00 EUR
562,00 EUR
109,90 EUR
112,13 EUR
473,24 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
93,1 %sehr gut
89,3 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
86,8 %gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • Zerkleinerung Äste mind. kg/h 120
  • Gewicht ca. kg 51
  • Garantierter Schallleistungspegel LWA 92 dB(A) Schutzart IP...
  • Wechselstrommotor 230 V~50 Hz. Aufnahmeleistung P1 2800...
  • Netzspannung 230 V, Motorleistung 2,5 kW, Drehzahl...
  • Max. Aststärke 4,5 cm, Auswurf 500 kg/h.
  • schneller Standortwechsel
  • einfache Bedienung
  • Bosch AXT 25 TC
  • Universal: Das neue "Turbine-Cut"-System garantiert extrem schnellen...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(4 Bewertungen)(306 Bewertungen)(1 Bewertung)(115 Bewertungen)(187 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Häcksler Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Baumarkt » Häcksler

Häcksler Vergleich

Das Wichtigste über Häcksler als schneller Überblick:

  1. Antriebsarten von Häckslern – Grundsätzlich können Häcksler in ihre Antriebsarten eingeteilt werden. So kann man im Handel sowohl elektrische als auch benzinbetrieben Häcksler vorfinden. Der Vorteil von Elektrohäckslern ist, dass diese im Vergleich zu ihren benzinbetriebenen Pendants wesentlich platzsparender sind, sodass eine Lagerung im Schuppen oder in der Garage erfolgen kann. Ein weiterer Vorteil des Elektrohäckslers ist, dass dieser geräuschärmer ist und die Anschaffung wesentlich kostengünstiger ist. Ein Benzinhäcksler hingegen ist wesentlich leistungsstärker, sodass nicht nur der übliche Grasschnitt und kleine Äste verarbeitet werden können, sondern auch größere und dickere Zweige problemlos zerkleinert werden können. Wer also regelmäßig größere Mengen Pflanzenmaterials häckseln möchte, kommt um ein benzinbetriebenes Gerät nicht herum.
  2. Walzenhäcksler – Neben der Antriebsart lassen sich Häcksler noch an ihrem Typ unterscheiden. Man unterscheidet zwei vorherrschende Typen, den Walzenhäcksler sowie den Messerhäcksler. Die Vorteile von Walzenhäckslern sind, dass diese geräuschärmer laufen und eine einfache sowie sichere Bedienbarkeit aufweisen, da ihre Fangbox zumeist mit einem Sicherheitsschalter versehen ist. Des Weiteren ziehen Walzenhäcksler das zu häckselnde Gut automatisch ein, sodass der Nutzer nicht nachstopfen muss.
  3. Messerhäcksler – Der Messerhäcksler hingegen ist in der Regel günstiger in der Anschaffung und produziert sehr kleines Schnittgut, welches sich insbesondere für das Mulchen eignet. Dafür muss das Ausgangsmaterial jedoch verhältnismäßig weich sein. Das zu häckselnde Material wird oftmals jedoch nicht automatisch eingezogen, sodass der Nutzer diese Arbeit verrichten muss. Auch ist der Messerhäcksler wesentlich lauter als der Walzenhäcksler, sodass jeder zukünftige Häckslernutzer für sich selbst entscheiden muss, welche Häckslerart ihm mehr zusagt bzw. wie viel er für dieses Gartengerät auszugeben bereit ist.