Grafikkartenlüfter Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Faburo Transparent Gehäuse für Raspberry Pi 3 und

ARCTIC F8 PRO PWM PST - Flüsterleiser PWM

ARCTIC Accelero Xtreme IV - fast geräuschloser Grafikkartenkühler

ARCTIC Accelero Xtreme III - Ultraleiser Grafikkartenkühler mit

Arctic Accelero Twin Turbo II Grafikkartenkühler für NVIDIA

HerstellerFaburoARCTICARCTICArcticArctic
Preis ()6,69 EUR
6,69 EUR
5,60 EUR
6,99 EUR
61,50 EUR
61,50 EUR
57,90 EUR
57,90 EUR
44,72 EUR
45,61 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
89,7 %gut
88,9 %gut
88,7 %gut
88,7 %gut
88,6 %gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Details
  • 2,Ein Transparent Gehäuse Case +6pc Cooling System...
  • 4,Grantie : Ein Jahr Grantie .Innerhalb 24...
  • INNOVATIVES DESIGN FÜR LEISE UND EFFIZIENTE BELÜFTUNG:...
  • LANGE BETRIEBSDAUER: Das hydrodynamische Gleitlager ist mit...
  • UNÜBERTROFFENE KÜHLLEISTUNG: Mit einer Kühlkapazität von 300...
  • INSTALLATION OHNE WÄRMELEITKLEBER: Bislang war die mühevolle...
  • NEUE LÜFTERSTEUERUNG: Eine verbesserte Lüftersteuerung und der...
  • VERBESSERTE RAM- UND SPANNUNGSWANDLERKÜHLUNG: Im Paket des...
  • Auch bei maximaler Auslastung praktisch unhörbar dank...
  • Exzellente Kühlleistung von bis zu 250 Watt...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(7 Bewertungen)(54 Bewertungen)(191 Bewertungen)(191 Bewertungen)(172 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Grafikkartenlüfter Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Computer & Elektronik » Grafikkartenlüfter

Grafikkartenlüfter Vergleich

Das Wichtigste über Grafikkartenlüfter als schneller Überblick:

  1. Die entstehende Hitze der Grafikkarte aufgrund der darin beinhalteten Grafikchips, sollte mit Hilfe eines Grafikkartenlüfters reguliert werden. Ansonsten könnte es zu einer Überhitzung oder gar zum Schmelzen der Schaltungen kommen.
  2. Besonders hochwertige Produkte sind einfach anzuschließen und werden auch bei längerem Betrieb keinerlei Geräusche von sich geben. Dies schaffen die meisten Grafikkartenlüfter, welche preiswert und zudem simpel sind.
  3. Einige der preiswerten Varianten werden jedoch mit minderwertigen Teilen zusammengesetzt und haben daher eine geringe Geräuschentwicklung. Diese ist jedoch auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Wie beispielsweise das Lüfterrad, die Lüfterhalterung und das Design.

Grafikkarten-Lüfter selber steuern – PC leiser machen