Kärcher Fenstersauger WV 50 plus
Unsere Wertung
93.7 %
Https://produkt-Test.net

Kärcher Fenstersauger WV 50 plus
Zu Amazon *
Fenstersauger Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Kärcher Fenstersauger WV 50 plus inkl. Reiniger RM

Kärcher WV5 Fenstersauger

Kärcher Fenstersauger WV 50 plus

Leifheit 51147 Fenstersauger mit Stiel und Einwascher

Kärcher Fensterreiniger WV2 Premium

HerstellerKärcherKärcherKaercherLeifheitKärcher
Preis ()63,97 EUR76,99 EUR69,99 EUR44,99 EUR
69,99 EUR
59,90 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
94,8 %sehr gut
94,6 %sehr gut
93,7 %sehr gut
93,3 %sehr gut
92,5 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • Fenster sauber machen
  • Kärcher WV 50
  • Fenstersauger
  • Fenster
  • + 2 Wichbezüge
  • Kärcher Fenstersauger WV 50 plus
  • Praktischer 43cm-Click-Stiel, der auf alle Leifheit Click-System-Reinigungsköpfe...
  • Fensterwischer mit Rundumbezug zum gleichzeitigen Reinigen von...
  • Fenstersauger
  • Fenster
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(177 Bewertungen)(91 Bewertungen)(60 Bewertungen)(660 Bewertungen)(86 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Fenstersauger Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Haushalt & Familie » Fenstersauger

Fenstersauger Vergleich

Fenstersauger Ratgeber – Wer kennt nicht das mühsame Fensterputzen mit Zeitungspapier oder Ledertuch und trotzdem bleiben noch Schlieren und Streifen zurück. Heute werden auf dem Markt relativ neue Geräte zum Fensterputzen angeboten, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Bei ihnen handelt es sich um Fenstersauger, mit denen man auf einfachste Art Fenster reinigen kann. Mit ihm kann Zeit eingespart werden und die Fenster bequem streifenfrei geputzt werden. Der Fenstersauger ist standardmäßig mit einem Lithium-Ionen-Akku, der in der mitgelieferten Ladestation aufgeladen wird, ausgestattet, wodurch er flexibel einsetzbar ist.

Das beim Putzen hinderliche Elektrokabel entfällt somit. Optisch und von seiner Größe erinnert ein Fenstersauger an einen Handstaubsauger. Bei Benutzung des Gerätes erübrigt sich langes Polieren, um saubere und trockene Scheiben zu bekommen. Anwendbar ist es auch auf Spiegeln, Tischen oder anderen Glasflächen. Der Sauger ist handlich und einfach zu bedienen und nach dem Gebrauch auch gut zu verstauen. Angeboten werden Fenstersauger in unterschiedlichen Designs und diversen Farben.

Fenstersauger – Typen

Fenstersauger sind in zwei Typen erhältlich. Zum einen gibt es Fenstersauger, die aus zwei Geräten bestehen. Hierbei handelt es sich um eine Wischvorrichtung und dem Fenstersauger. Bevor der Sauger zum Einsatz kommen kann, muss mittels Sprühfunktion des Fensterwischers die Reinigungsflüssigkeit auf die Fenster aufgetragen werden und mit dem Wischer verwischt werden. Danach kommt erst der mit einer Saugdüse und einer Gummilippe, über die das Schmutzwasser abgesaugt wird, ausgestattete Fenstersauger zum Einsatz. Der zweite Typ Fenstersauger ist ein All-in-one-Gerät, das heißt, dass die Sprüh-, Wisch- und Absaugfunktion in einem Gerät integriert ist.

Er besitzt einen separaten Tank für die Reinigungsflüssigkeit und einen für das aufgenommene Schmutzwasser, das sogenannte Zweitanksystem. Das Auftragen der Reinigungsflüssigkeit, das Verteilen durch einen drehbaren Wischeraufsatz sowie das Absaugen derselben erfolgt in einem Arbeitsgang.

Fenstersauger – Funktionsweise

Bevor man mit dem Fensterputzen mittels Fenstersauger beginnen kann, ist es notwendig, den Akku in der dafür vorgesehenen Ladestation vollständig aufzuladen. Dies dauert circa vier Stunden. Nachdem der Wasserbehälter mit dem Reinigungsmittel befüllt wurde, kann mit dem Arbeiten begonnen werden. Zunächst wird das Fenster mit der Reinigungsflüssigkeit eingesprüht und mittels Fensterwischer wird die Flüssigkeit gut verwischt. Dies dient der Anlösung des auf der Scheibe befindlichen Schmutzes. Nun wird der Fenstersauger mit seiner aufgesetzten Abziehlippe angesetzt. Mit dem kleinen Motor wird eine Sogwirkung erzeugt, die dazu führt, dass das Schmutzwasser beim nach unten ziehen des Gerätes aufgesaugt und im Schmutzbehälter aufgefangen wird.

Das Ergebnis sind streifenfreie und glänzende Fenster. Die Reinigung des Schmutzbehälters sowie der Abziehlippe ist nach dem Putzen problemlos möglich. Für die Reinigung eines Fensters benötigt man zwei bis drei Minuten. Bei einer Akkulaufzeit von 20 bis 30 Minuten ist es möglich, mit einem Reinigungszyklus die Fenster einer Wohnung normaler Größe zu reinigen.

Fenstersauger – Kaufkriterien

Wichtige Kriterien, die bei einem Kauf beachtet werden sollten:

  • Vor dem Kauf eines Fenstersaugers sollte man wissen, ob man ein Gerät mit extra Fensterwischer oder ein All-in-one-Gerät erwerben möchte.
  • Auch die technischen Daten, wie Schmutzwasser-Tankinhalt von 100 Milliliter und Gewicht, das nicht über 1,5 Kilogramm betragen sollte, sind wichtig. Je schwerer der Fenstersauger ist, um so anstrengender ist das manuelle Entlangziehen am Fenster und die Arme werden schwer. Die Akkuladezeit und Akkulaufzeit sollte auch berücksichtigt werden. Von Vorteil ist auch, wenn der Fenstersauger über einen hochwertigen Lithium-Ionen-Akku inklusive Akkuladegerät verfügt.
  • Nicht zu vergessen ist der Standard-Lieferumfang, da dieser je nach Hersteller sehr stark variieren kann. Des Öfteren beinhaltet dieser zwei Abzugslippen bzw. -düsen als Zubehör.

Fenstersauger Test

Fensterputzen gehört zu den unbeliebtesten Arbeiten im Haushalt. Dies lässt sich mithilfe der noch recht neu auf dem Markt angebotenen Fenstersauger ändern. Bei dem Fenstersauger handelt es sich um ein praktisches Haushaltsgerät, das ein schnelles und bequemes Putzen der Fenster ermöglicht. Lästige Schlieren und Streifenbildung gehören ohne Nachpolieren der Vergangenheit an, da das Gerät das schmutzige Wasser schnell absaugt. Bei Anwendung des Gerätes entfallen Eimer, Lappen und Küchen- oder Zeitungspapier. Außerdem lässt sich die doch recht mühsame Arbeit durch einen modernen Fenstersauger wesentlich erleichtern und schneller erledigen. Angeboten werden sie als Set, bestehend aus Fensterwischer und Fenstersauger sowie als All-in-one-Gerät. Diese effektiven Haushaltshelfer sollten in jedem Haushalt anzutreffen sein.

Die besten Fenstersauger im Vergleich

Folgende Fenstersauger stehen im Test und Vergleich: