Bügelsäge Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Bahco Bügelsäge mit Blatt für frisches Holz Ergo

ERGO Bügelsäge Dreieckzahn 525 mm

BAHCO Metallsägebogen L.300mm ergon.Handgriff Sandflex-Bimetall BAHCO 24Z.

Gedore Säge - 407

Fiskars 124810 Bügelsäge 61 cm

HerstellerBahcoEDE HolzbearbeitungKayserGedoreFiskars
Preis ()14,94 EUR12,75 EUR14,80 EUR
24,30 EUR
26,68 EUR
34,91 EUR
14,40 EUR
Vergleichsergebnis 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
99,0 %sehr gut
98,3 %sehr gut
95,7 %sehr gut
93,1 %sehr gut
92,2 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Details
  • Entwickelt für anspruchsvolle Aufgaben und hohe Anforderungen...
  • Ergonomischer Griff mit Knöchelschutz sorgt für ergonomischen...
-
  • leichter Zweikomponenten-Rahmen mit Stahlkern für einfache Handhabung
  • hohe Blattspannung von 100 kg für gerade,...
-
  • Länge: 70 cm
  • Gewicht: 635 g
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung von Amazon(11 Bewertungen)(10 Bewertungen)(32 Bewertungen)(4 Bewertungen)(67 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Bügelsäge Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Startseite » Baumarkt » Bügelsäge

Bügelsäge Vergleich

Bügelsäge Ratgeber – Ein bekanntes und beliebtes Hilfsmittel jedes Handwerkers ist die Bügelsäge. Nicht nur im professionellen Bereich tun sich immer wieder Einsatzmöglichkeiten auf, auch Hobbyhandwerker greifen gerne zur nicht motorisieren Bügelsäge. Diese bietet nicht nur optimale Kontrolle über die Sägearbeit, sondern ermöglicht auch feinste Zuschnitte ohne Hektik. Was ist eine Bügelsäge? Bügelsägen sind Werkzeuge, welche zumeist aus einem gebogenen Stahlrohr in Form eines Bügels bestehe. In den Bügel der Säge wird ein Sägeblatt eingespannt, welches individuell nach dem zu bearbeitenden Material ausgewählt werden kann.

So sind sowohl Sägeblätter für Holz im Handel erhältlich, welche die Bügelsäge zu einer Laubsäge machen als auch Sägeblätter für Metall, sodass man von einer Metallsäge spricht. Somit ist die Bügelsäge vielfältig in ihrer Anwendung und kann für die unterschiedlichsten Werkstücke genutzt werden.

Bügelsägen und ihre Vorteile

Die Bügelsäge besticht vor allem durch die Möglichkeit sie an jedem Ort schnell und einfach zu benutzen, ohne dass eine Steckdose vorhanden ist. Ganz besonders praktisch ist eine Bügelsäge auch, wenn man nur einen kurzen Schnitt braucht und dafür nicht extra das elektrische Pendant anschließen möchte. Aufgrund ihrer recht einfachen Bauweise ist eine Bügelsäge auch sehr günstig zu erwerben, auch die Sägeblätter stellen keinen großen Kostenfaktor dar. Eine qualitativ hochwertige Bügelsäge ist oftmals schon zu einem Preis von unter 30 Euro erhältlich, Sägeblätter schlagen zumeist im Set aus mehreren Blättern mit einem Preis von unter fünf Euro zu Buche.

Des Weiteren kann die Bügelsäge schnell von Laub- auf Metallsäge umgerüstet werden, sodass je nach Bedarf gearbeitet werden kann. Ein weiterer Vorteil der Bügelsäge ist ihr niedriges Eigengewicht, wodurch sie auch von körperlich schwächeren Nutzern problemlos verwendet werden kann.

Merkmale einer guten Bügelsäge

Bügelsägen, mit welchen man gut arbeiten kann und welche auch bei langjähriger Nutzung nicht an Stabilität verlieren sind der Traum eines jeden Handwerkers. Damit dieser Traum wahr wird, gilt es eine Bügelsäge zu erwerben, welche aus robusten Materialien besteht. So hat sich solider Stahl vielfach als qualitativ hochwertig und auch über längere Zeit nutzbar erwiesen. Auch hinsichtlich des Gewichts fallen oftmals große Unterschiede auf. Bügelsägen sollten nicht zu leicht sein, damit sie den Sägevorgang unterstützen, aber auch nicht zu schwer, damit auch längere Tätigkeiten ohne Ermüdungserscheinungen des Nutzers ausgeführt werden können.

So haben sich Bügelsägen mit einem Gewicht von circa 500 bis 700 Gramm als als gute und leicht zu handhabende Werkzeuge erwiesen. Ein gepolsterter und widerstandsfähiger Griffbereich ist ebenfalls relevant, wenn man plant, die Bügelsäge oft zu verwenden. Dadurch rutscht die Bügelsäge bei der Nutzung nicht ab und kann vom Nutzer bestmöglich kontrolliert und gesteuert werden.

Bügelsäge Test

Verschiedenste Größen sowie Bauweisen von Bügelsägen sind im Handel erhältlich. Dabei unterscheidet sich zum Nachteil des potenziellen Nutzers auch oftmals die Qualität. Um eine stabile Bügelsäge zu erwerben, die einem jahrelang treue Dienste erweist, gilt es die einzelnen Modelle zu vergleichen und ihre Stärken und Schwächen zu analysieren. Wir haben die aktuellsten Bügelsägenmodelle getestet und ausführliche Berichte verfasst, damit jeder zukünftige Bügelsägenbesitzer die richtige Wahl treffen kann und im Vorfeld bestmöglich informiert wird.

Die besten Bügelsägen im Vergleich

Folgende Bügelsägen stehen im Test und Vergleich: