Startseite » Kontaktgrill » Steba VG200 im Test

Steba VG200 im Test

 
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit-Glasdeckel im Kontaktgrill Test
  • Temperaturregelung ist Stufenlos
  • Eine geteilte Platte mit Grillmuster
  • Aufbewahrung ist Senkrecht möglich
  • Grillfläche 29,0 x 40,0 cm
  • Hot Zone
  • 2200 Watt Leistung

Jetzt nur 69,00€

(249 Kundenbewertungen)

Amazon Logo

Steba ist eigentlich im professionellen Gastronomie-Bereich angesiedelt, doch bietet auch dieses Unternehmen Produkte für den Heimanwender an. Mit dem VG200 soll man daher grillen können, wie die Profis und perfekte Ergebnisse erzielen. Doch leider klaffen Anspruch und Wirklichkeit meist sehr weit auseinander. Kann dieses Modell halten, was es verspricht? Dieser Test wird es genau zeigen.

Das Aussehen von Steba VG200

Irgendwie sieht der Kontaktgrill Steba VG200 ja aus wie ein Brotkasten. Nein, eher wie ein Laminiergerät. Doch gerade dieser Umstand verleiht ihm einen besonderen Charme. Manche mögen ihn mit etwas Nostalgie betrachten, andere erkennen in dem Modell VG200 das Hightech-Produkt schlecht hin, wodurch sich Steba nicht verstecken muss. Doch wie immer man es auch sieht, das Unternehmen hat hier ganze Arbeit geleistet. Die Bedienelemente wurden seitlich angebracht und sind sehr leicht zugänglich. Ansonsten ist der Grill in Schwarz und Silber gehalten, und dürfte bei jedem Grillabend einen sehr guten Eindruck machen. Dieser Tischgrill wird bei Freunden und Familien ein Gesprächsthema werden.

Die Kontaktgrill Leistung

Der Grill liefert satte 2200 Watt Leistung. Die Oberfläche wurde in zwei Bereiche unterteilt. Eine ist mit einem Grillrost versehen, die andere ist eben. Auf beiden Flächen ist für eine sehr Gutes Wärmeverteilung gesorgt, allerdings verliert das Modell, wenn der Deckel nicht geschlossen ist, sehr viel Hitze. Dies geschieht vor allem dann, wenn nur eine Seite der Grillfläche belegt ist. Ist der Deckel aber geschlossen, so verteilt sich die Hitze optimal im Grill und das Fleisch wird sehr saftig. Die Temperatur kann stufenlos geregelt werden, sodass man für jedes Grillgut den idealen Wert einstellen kann. Damit eignet sich dieser  Kontaktgrill auch für Fisch und sogar zum Grillen von Gemüse. Weitere Modelle im Kontaktgrill Test.

Die Funktionen –  Kontaktgrill Steba VG200

Auf dem Steba VG200 kann sowohl gegrillt als auch gedünstet werden. Die geriffelte Fläche sorgt für den idealen Grillgeschmack, während die glatte eher für einen schonenden Garprozess gedacht ist. Durch die Tatsache, dass man den Deckel verschließen kann, entweicht keine Feuchtigkeit und das Fleisch bleibt sehr zart, während das Gemüse, nicht von seiner Konsistenz verliert. Das Fett läuft in einen entsprechenden Auffangbehälter, der im Nachhinein einfach entleert werden kann. Allerdings wird dieser relativ heiß, sodass man das Fett erst entsorgen sollte, wenn dieses ausgekühlt ist. Der Steba VG200 Kontaktgrill verfügt zudem über eine Hotzone, bei der Fleisch sehr schnell scharf angebraten werden kann. Für viele Grill Fans ein Muss für ein Kontaktgrill, wodurch der Steba VG200 ein großen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten hat. Die Gesamtgrillfläche beträgt übrigens gigantische 1160 cm². Welches im Kontaktgrill Test sehr positiv zu betrachten war.

Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel

Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel. Im Test erwies sich der Deckel für sehr hilfreich

Mit dem Steba VG200 BBQ Tischgrill kann alles zubereitet werden. Von Fleisch bis hin zur Gemmüse

Mit dem Steba VG200 BBQ Tischgrill kann alles zubereitet werden. Von Fleisch und Fisch bis hin zur Gemüse

Reinigung des Steba Tischgrills

Die Reinigung ist spielend einfach, wenn man davon absieht, dass man das eingetrocknete Fett per Hand auskratzen muss und nicht abgießen kann. Der Grill lässt sich fast vollständig in seine Einzelteile zerlegen, und ist auch für die Spülmaschine geeignet. Allerdings ist das Zusammenbauen ein kleines Problem, denn nicht immer erschließt sich gleich, welches Teil wohin gehört. Wer also den Steba VG200 nicht als mobilen Grill nutzen möchte, wird dieses Test Resultat nicht weiter stören.

Fazit zum Grill Test

Der Steba VG200 Tischgrill liefert optimale Ergebnisse, zumindest bei geschlossenem Deckel. Durch die Hotzone lässt sich Fleisch sehr schnell garen und der Grill eignet sich auch für Gemüse. Die Reinigung ist zwar einfach, doch lässt sich der Grill nicht immer wieder schnell zusammenbauen. Alles in allem ist dieses Modell aber sein Geld wert und bekommt laut dem Test in der Wertung 94 Prozent. Der Preis liegt bei etwa 100 Euro.  Der Kontaktgrill von Steba VG200 erfüllt alle wichtige Kaufkriterien und bekommt durch den Test eine klare Kaufempfehlung.

Tipp: Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(249 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR 69,00 Details ansehen
Steba ist eigentlich im professionellen Gastronomie-Bereich angesiedelt, doch bietet auch dieses Unternehmen Produkte für den Heimanwender an. Mit dem VG200 soll man daher grillen können, wie die Profis und perfekte Ergebnisse erzielen. Doch leider klaffen Anspruch und Wirklichkeit meist sehr weit auseinander. Kann dieses Modell halten, was es verspricht? Dieser Test wird es genau zeigen. Das Aussehen von Steba VG200 Irgendwie sieht der Kontaktgrill Steba VG200 ja aus wie ein Brotkasten. Nein, eher wie ein Laminiergerät. Doch gerade dieser Umstand verleiht ihm einen besonderen Charme. Manche mögen ihn mit etwas Nostalgie betrachten, andere erkennen in dem Modell VG200 das Hightech-Produkt schlecht…

Review Übersicht

Ausstattung - 95%
Handhabung - 91%
Qualität - 95%
Preis / Leistung - 93%

94%

Zusammenfassung : Der Test von Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel hat gezeigt das dieses Gerät absolut perfekt ist.

Nutzerbewertungen: 2.13 ( 41 votes)
94

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*