Startseite » 42-Zoll-LCD-Fernseher » Sony Bravia 42-Zoll LED-Backlight-Fernseher im Test

Sony Bravia 42-Zoll LED-Backlight-Fernseher im Test

 
Sony Bravia KDL-42W705 LED-Fernseher Backlight Full-HD Frontansicht
  • Full-HD mit 200Hz
  • Backlight-LED
  • Farbe: schwarz oder silber
  • Energieeffizienzklasse A+
  • inklusive Wandhalterung
  • /detail-Sony-Bravia-KDL-42W705-LCD-Backlight-Fernseher



Amazon Logo

In diesem Produkt-Test wird der Sony Bravia LCD-Fernseher mit Backlight-Technologie vorgestellt. Der 42-Zoll Fernseher von Sony brilliert mit einer überragenden Farbenpracht und einer extremen Schärfe mit einem 200 Hz Bildprozessor. Die Menge an Funktionen überwältigt selbst gestandene TV-Bediener, einzig die 3D-Funktionalität fehlt – unserer Meinung kein Manko, sondern ein Feature, da der 3D-Markt in den letzten Jahren keine extremen Sprünge gemacht hat.

Sony Bravia KDL-42W705 LED-Fernseher Backlight Full-HD Frontansicht

Sony Bravia KDL-42W705 LED-Fernseher Backlight Full-HD Frontansicht

Das LCD-Backlight-TV hat die Abmessungen 170 x 958 x 600 cm bei einem Gewicht von 12 Kilogramm und ist in den Farben silber sowie schwarz erhältlich. Das Gehäuse ist aus Aluminium verarbeitet und bietet mit einer Bilddiagonale von 107 cm bzw. 42 Zoll viel Raum für ein Display, dass mit den Bildsignalen von dem X-Reality PRO Bildprozessor befeuert wird und einen sehr weiten Farbraum wie auch hohen Kontrast liefern kann!

Das Bild ist durch den Prozessor von allen Bildquellen, sei es der Kabelanschluss, per Satellit, per HDMI-Signal oder Scart-Port immer qualitativ hochwertig, besonders bei HD Qualität ein Hingucker. Gerade die Grafikleistung von Spielekonsolen wie der PlayStation 4 oder der XBox One bietet etliche Schmankerl für (Grafik-)Genuss-Menschen!

Der KDL-42W705B LED Smart TV ist sehr gut verarbeitet, der Standfuß bietet eine gute Stabilität und kann per Schraube fixiert werden, um den Flatscreen vor Umfallen zu schützen. Der Bildrahmen des LED-Fernsehers ist sehr dünn, das Display wirkt dadurch noch größer!

Im Lieferumfang sind folgende Elemente enthalten:

  • Sony Bravia LED-Backlight-TV (42 Zoll)
  • TV-Fernbedienung (RM-ED061) inklusive 2 AAA-Batterien
  • Standfuß für den LED-Fernseher
  • Wandhalterung mit Montageanleitung
  • Quick Start Guide zum Schnelleinstieg
  • Gebrauchsanleitung
  • Netzteil für Smart-TV (19.5V bei 6.2A)

Technische Daten des Sony Bravia LED-Backlight-TV

Ausgestattet mit der LED-Backlight Technologie bietet der Smart-Fernseher von Sony eine sehr gute Energieeffizienz (A+). Durch den Einsatz von LEDs als Hintergrundbeleuchtung sinkt der Stromverbrauch erheblich – LEDs sind energiesparender als Leuchtstoffröhren oder Plasmatechnologien!

Die Leistungsaufnahme im eingeschalteten Zustand beträgt 60 Watt (W), im Standby liegt sie bei 0,4 W. Der vorhandene Stromsparmodus schaltet das Gerät bei langem Betrieb ohne Benutzung der Fernbedienung automatisch (einstellbar: aus, 1 Std, 2 Std, 4 Std) ab, sofern keine Taste nach dem Warnhinweis gedrückt wird. Das Netzteil sowie der Fernseher haben keinen Netzschalter, was eine komplette Abschaltung unmöglich macht. Einzig das Ziehen des Steckers lässt den Stromverbrauch auf Null reduzieren.

Egal, ob Kabelanschluss, Satelliten-Anschluss oder Terrestrisch – mit dem Triple-Tuner kann das TV-Signal von jeder Quelle eingespeist werden!

Der Tuner im Sony Bravia Fernseher unterstützt folgende Standards:

  • DVB-T2
  • DVB-S2
  • DVB-C

Der mitgelieferte Standfuß für den Fernseher kann in eine Wandhalterung umgewandelt werden!

Der X-Reality PRO Bildprozessor für das LC-Display (LCD) liefert eine hohe Bildschärfe und starke Kontraste bei Full-HD-Auflösung mit 1080p (1920 x 1080 Pixel). Der Motionflow XR mit 200Hz Bildwiederholrate liefert eine flüssige Bilddarstellung, damit kein Moment verpasst wird. Die Dynamic Edge LED-Backlight Technologie mit Frame Dimming verbessert die Bilddarstellung noch einmal enorm.

Die beiden 8 Watt Bass Reflex Lautsprecher bieten einen ausgeglichenen Sound-Klang, außerdem enthalten ist ein S-Master Digitalverstärker. Der Ton kann dem Ambiente angepasst werden, es stehen u. A. ein Kino- und ein Fußballmodus zur Verfügung. Der LED-Fernseher bietet darüber hinaus auch einen Surround Sound Anschluss (ClearAudio+ 5.1 Kanal Audio Ausgang), mit dem die Klänge klarer wirken und das Fernseherlebnis unterstreichen.

Sony bietet auf dem Bravia Fernseher eine „Smart View“ Oberfläche, die neben den Fernsehsendern noch eine Suche, einen Online-Modus, Social Media und Foto-Darstellung ermöglicht. Weiterhin kann der Smart TV über LAN / WLAN oder Wi-Fi Direct mit dem Internet verbunden werden und bietet etliche interessante Funktionen:

Neben Apps und zusätzlichen Informationen zu den laufenden Programmen sowie den Mediatheken der Sender steht ein Browser zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Live Fußballmodus, mit dem das Stadion-Feeling ins Wohnzimmer kommen soll, der Sony Bravia LED-Fernseher optimiert dabei Bild und Ton für die ideale Mischung automatisch. Als weiteres Feature bietet der Smart TV einen NFC Screen Mirroring Modus, mit dem aktuelle Smartphones den Bildschirminhalt auf den Fernseher spiegeln können – ideal für Fotos / Videoaufnahmen und Spiele!

Der LED-Smart TV ermöglicht bei Anschluss einer USB-Festplatte eine Aufnahmefunktion (USB-Recording), dabei wird das vorher konfigurierte Programm zur Aufnahme auf der USB-HDD gespeichert und kann zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Fernseher abgespielt werden. Die USB-Festplatte wird beim ersten Verbinden mit dem Fernseher „registriert“. Eine Liste der registrierten USB-Platten kann auf dem Fernseher eingesehen werden. Die Registrierung formatiert die Festplatte, sie sollte deshalb keine Inhalte enthalten und kann nach Abschluss eindeutig benannt werden.

Die aufgenommenen Filme werden in dem Format (M2TS) auf der HDD gespeichert, dieses Container-Format ist gängig bei HD-Aufnahmen, z.B. bei BluRay. Ein anderes Aufnahmeformat (z.B. MP4) kann leider nicht verwendet werden, wodurch das Abspielen der aufgenommenen Inhalte auf den Fernseher beschränkt bleiben (oder die Dateien mit einem speziellen Programm in ein anderes Format umgewandelt werden).

Über die USB-Festplatte können Dateien in verschiedenen Formaten abgespielt werden:

  • MPEG1
  • MPEG2PS
  • MPEG2TS
  • AVCHD
  • MP4Part10
  • MP4Part2
  • AVI (XVID)
  • AVI (MotinJpeg)
  • MOV
  • WMV
  • MKV
  • WEBM
  • 3GPP
  • MP3
  • WMA
  • WAV
  • JPEG
  • MPO
  • RAW (ARW)

Außerdem lässt sich der Fernseher als DLNA-Renderer betreiben – über das Smart TV Menü lässt sich der DLNA-Server im lokalen Netzwerk, auf dem die Medieninhalte gespeichert sind, suchen und verbinden. Nach Verbindung können die Mediendateien des Servers auf dem LED-Fernseher abgespielt werden!

Die Betriebsanleitung des Fernsehers liegt mal nicht in Druckform oder als PDF vor, sondern kann im Betrieb des Fernsehers live durchsucht werden – ein sehr guter Schritt von Sony, da PDF-Dateien kaum jemand gelesen hat. Mit der Anleitung im Fernseher kann man sich einzelne Funktionen schnell ersuchen und spart sich lästiges Blättern – bei den etlichen Features ist dies auch notwendig.

Sony Bravia LCD-Fernseher – Schnittstellen im Überblick

Sony hat in den Bravia etliche aktuelle Schnittstellen verbaut. Der Hersteller kann hier glänzen – gängige HDMI-Ports inklusive ARC (Audio Return Channel) und MHL (Mobile High-Definition Link) sind ebenso verbaut wie mehrere USB-Anschlüsse. Außerdem dabei sind ein Scart-Anschluss, der übliche Component-Port, der Composite Port, Audio-In, Audio-Out und Kopfhörer-Schnittstellen. Als Schnittstellen zur Kommunikation bzw. Internetnutzung sind ein Ethernet-Port und WLAN vorhanden.

Im Folgenden findet sich die Zusammenfassung der vorhandenen Ports:

  • 4x HDMI Eingang (ARC, MHL)
  • 1x LAN
  • 2x USB 2.0
  • 1x Scart
  • 1x Komponent
  • 1x Composite
  • 2x Audio-In
  • 1x Audio-Out
  • 1x Kopfhörerausgang

Bildergalerie des Sony Bravia LCD-Fernsehers

Bildergalerie: Auspacken und Installation des Sony Bravia LCD-Backlight-TV

Tipp: Sony BRAVIA KDL-42W805 107 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV) bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(363 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR --- Details ansehen
In diesem Produkt-Test wird der Sony Bravia LCD-Fernseher mit Backlight-Technologie vorgestellt. Der 42-Zoll Fernseher von Sony brilliert mit einer überragenden Farbenpracht und einer extremen Schärfe mit einem 200 Hz Bildprozessor. Die Menge an Funktionen überwältigt selbst gestandene TV-Bediener, einzig die 3D-Funktionalität fehlt - unserer Meinung kein Manko, sondern ein Feature, da der 3D-Markt in den letzten Jahren keine extremen Sprünge gemacht hat. Das LCD-Backlight-TV hat die Abmessungen 170 x 958 x 600 cm bei einem Gewicht von 12 Kilogramm und ist in den Farben silber sowie schwarz erhältlich. Das Gehäuse…

Review Übersicht

Bildqualität - 98%
Tonqualität - 83%
Ausstattung - 88%
Lieferumfang - 95%
Preis / Leistung - 91%

91%

Zusammenfassung : Perfekte Bilder und großer Lieferumfang - beim Sony Bravia ist für Einsteiger und Heim-Kino-Experten gleichzeitig auf ihre Kosten.

Nutzerbewertungen: 3.6 ( 1 votes)
91

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*