Startseite » Testberichte » Dörrautomat

Dörrautomat Vergleich

Wer auf seine Gesundheit achten und dabei auch noch Geld sparen möchte, der greift immer häufiger zu selbst gemachten Speisen. Ein neuerer gesundheitsförderlicher Trend ist die Herstellung von Snacks wie Trockenfrüchten, Fruchtleder, Müsliriegeln und vielem mehr durch das Dörren. Moderne Dörrautomaten bieten nicht nur eine schonende und vitaminerhaltende Funktionsweise, sondern sind auch preiswert zu erwerben. Um die Auswahl zu erleichtern, stellen wir im Folgenden drei unserer Vergleichssieger näher vor.

ROMMELSBACHER DA 750

Der ROMMELSBACHER DA 750 ist ein hochwertiges Küchengerät, welches vor allem für Fans des Dörrens geeignet ist, welche mehrmals wöchentlich ihre liebsten Snacks genießen möchten. Doch auch Anfänger, welche sich vom einzigartigen Geschmack von Gedörrtem überzeugen ließen, werden mit diesem Gerät ihre Freude haben.

ROMMELSBACHER DA 750 - DÖRRAUTOMAT - 700 Watt - weiß
ROMMELSBACHER DA 750 - DÖRRAUTOMAT - 700 Watt - weiß
  • 3 Leistungsstufen
  • Zeitschaltuhr mit Abschaltautomatik
  • 4 reinigungsfreundliche Dörretagen
  • bis 8 Etagen erweiterbar
  • Rommelsbacher

Kunststoff statt Gitter

Aufgrund der vorhandenen großzügigen vier Dörretagen sowie der Möglichkeit der Erweiterung auf bis zu acht Etagen (zusätzliche Etagen sind separat erhältlich) können große Mengen verschiedenen Dörrgutes gleichzeitig zubereitet werden. Da dieser Dörrautomat nicht über Gitter, sondern hochwertige Kunststoffetagen verfügt, vermischen sich die Geschmäcker der Nahrungsmittel zwischen den Etagen nicht, sodass gleichzeitig verschiedene Nahrungsmittel auf den einzelnen Etagen gedörrt werden können. Ein weiterer Vorteil der Kunststoffetagen liegt in der leichten Reinigung dieser, in unseren Vergleichen ließen sich alle Verschmutzungen nach dem Dörren schnell und rückstandslos beseitigen.

Der ROMMELSBACHER DA 750 verfügt über insgesamt drei einstellbare Leistungsstufen, sodass der Nutzer je nach verwendetem Dörrgut zwischen langsamen schonenden Dörren oder auch einer sehr schnellen Variante wählen kann. Als besonders praktisch bei der Nutzung stellt sich auch die integrierte Zeitschaltuhr dar, an welcher sich eine Dörrdauer von bis zu 12 Stunden einstellen lässt, und welche die automatische Abschaltung des Geräts nach der voreingestellten Zeit gewährleistet, sodass das Gerät auch unbeaufsichtigt benutzt werden kann, wozu auch der der Sicherheit dienende Überhitzungsschutz beiträgt.

Klarstein Valle di Frutta

Wer in die aufregende Welt des Dörrens einsteigen will und nicht mehr teures Trockenobst im Reformhaus kaufen möchte, dem wird mit dem Klarstein Valle di Frutta bestens gedient. Dieser Dörrautomat erweist sich nicht nur als effizienter Dörrpartner, sondern lässt sich aufgrund seiner kompakten Bauweise auch in kleineren Küchen gut platzieren und nutzen.

Klarstein Valle di Frutta Dörrgerät Dörrautomat (5 Etagen mit je 32 x 25 cm Trockenfläche, 250 Watt, einstellbare Temperatur, Timer, Edelstahl-Gehäuse) silber
Klarstein Valle di Frutta Dörrgerät Dörrautomat (5 Etagen mit je 32 x 25 cm Trockenfläche, 250 Watt, einstellbare Temperatur, Timer, Edelstahl-Gehäuse) silber
  • Mit dem 250 Watt starken Dörrapparat lassen sich schnelle und gesunde Snacks und Zutaten herstellen. Die Maschine eignet sich zum vielfältigen Trocknen von Obst, Gemüse, Pilzen, Kräutern und Fleisch.
  • Er ist mit fünf variablen Ablagen und einer variablen Heizung ausgestattet, wodurch auch Lebensmittel in unterschiedlichen Größen gleichmäßig getrocknet werden können.
  • Der Temperaturbereich ist von 40 - 70° C einstellbar, während der einstellbare Timer die Nutzung erleichtert und den Trocknungsprozess zum eingestellten Zeitpunkt vollautomatisch beendet.
  • Selbst Fisch- oder ganze Fleischscheiben können vom Klarstein Dörrer spielend leicht verarbeitet werden - so lässt sich beispielsweise leckeres Beef Jerky selbst herstellen.
  • Das Gerät lässt sich einfach und leicht verständlich über eine 2-Tasten Bediensektion verstellen und nach der Benutzung unkompliziert zerlegen und reinigen.

High Five

Der Klarstein Valle di Frutta verfügt über insgesamt fünf Dörretagen sowie einen Siebeinsatz für das Dörren von kleinerem Dörrgut wie Waldbeeren. Für einen sicheren Stand sorgen rutschhemmende Füßchen. Dankbarerweise lässt sich dieser Dörrautomat in einzelne Segmente zerlegen, sodass die Reinigung schnell und gründlich erfolgen kann.

Der Temperaturbereich dieses Dörrautomats liegt zwischen 40 bis 70 Grad Celsius, sodass je nach gewähltem Dörrgut die richtige Temperatur ausgewählt werden kann. Während des Betriebes sorgt zudem ein sehr leises Betriebsgeräusch für Ruhe am Standort des Geräts. Zu den besonders praktischen Eigenschaften des Geräts zählt zudem der einstellbare Timer in einem Bereich von 0 – 36 Stunden, wodurch das Gerät auch laufen kann, wenn der Nutzer nicht anwesend ist.

TZS First Austria FA-5126-2

Der TZS First Austria FA-5126-2 zählt zu den günstigsten aber trotzdem effizienten Dörrautomaten auf dem Markt. Trotz seines geringen Preises überzeugt er mit allen notwendigen Eigenschaften eines Dörrautomaten und hervorragenden Dörrergebnissen.

Dörrgerät mit Temperaturregler 35 bis 70 Grad, 5 höhenverstellbare Etagen, BPA Frei, Inklusive Rezeptheft, Dörrautomat Dörrgerät Obsttrockner Dörrapparat
Dörrgerät mit Temperaturregler 35 bis 70 Grad, 5 höhenverstellbare Etagen, BPA Frei, Inklusive Rezeptheft, Dörrautomat Dörrgerät Obsttrockner Dörrapparat
  • Temperaturregelung von 35-70 Grad Celsius
  • Höhenverstellbare Etagen Höhe 3cm oder 5cm
  • 5 Etagen Durchmesser 32cm
  • Einlegeböden sind vollständig Spülmaschinenfest
  • Inklusive Rezeptheft: Trockenfleisch, Gemüsebrühepulver, Pilze u.v.m.

Komfort für das Dörrgut

Das Dörrgut kann in diesem Gerät auf insgesamt fünf großzügigen Etagen verteilt werden. Dabei ist die Einschubhöhe von 3 cm auf 5 cm verstellbar. Gedörrt werden kann in diesem Gerät im Temperaturbereich von 35 – 70 Grad Celsius, sodass die Temperatur sehr genau und stufenlos eingestellt werden kann. Die Abmessungen des Geräts sind kompakt gestaltet, sodass es nicht viel Platz zur Aufstellung und Aufbewahrung benötigt. Zugunsten des günstigen Preises muss man jedoch bei diesem Dörrautomaten auf einen Timer verzichten, sodass der Nutzer das Gerät manuell wieder ausschalten muss.

Fazit – Dörrautomat

Das Vergleichs-Team vergibt aufgrund der nahezu ausschließlich positiven Eigenschaften dieser Dörrautomaten eine klare Kaufempfehlung für alle Dörrfreude oder solche, die es noch werden wollen. Ausschlaggebend sollte bei der Auswahl sein, wie oft man das Gerät benutzen möchte. Der hochwertige ROMMELSBACHER DA 750 eignet sich insbesondere für Vieldörrer, der Klarstein Valle de Frutta für Gelegenheitsdörrer und der TZS First Austria FA-5126-2 für Anfänger oder Nutzer, die nur selten dörren möchten.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*